Mutters grüne Crêpes

Mutters grüne Crêpes

Lenas grüne Crêpes sind ein echter Hingucker auf jedem Dessert Buffet. Mit ihrem ausgesprochen niedrigen glykämischen Index und all den wertvollen, nähr- und wirkstoffeichen Rohstoffen der Grünen Mutter braucht Ihr beim Genuss vor allem wirklich kein schlechtes Gewissen haben - ganz im Gegenteil. 


Zubereitungszeit:
15 Minuten

Für 2 Personen braucht Ihr:

  • 120 Gramm Dinkelmehl
  • 80 Gramm Mandelmehl
  • 35 Gramm Kokosblütenzucker
  • 15 Gramm Grüne Mutter
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zimt
  • 220 ml Kokosmilch
  • 1 TL Kokosöl



Zubereitung:

Das Mehl, Kokosblütenzucker, Grüne Mutter, Vanilleextrakt und Zimt vermengt Ihr in einer Schüssel miteinander. Anschließend gebt Ihr Kokosmilch hinzu und mischt die Zutaten zu einem glatten Teig.
Erhitzt in einer Pfanne etwas Kokosöl und gebt für jeden (oder heißt das jedes? 😅) Crêpes jeweils 2 EL des Teiges in die Pfanne und backt die Crêpes von beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten.
Die fertigen Crêpes könnt Ihr dann noch heiss mit dadurch anschmelzender Nussbutter füllen und mit Kokosjoghurt, Kokosraspeln und Hanfsamen gesund dekorieren.

 

Von Elena Rosenthal
Teilen:

Zubereitungszeit

Portionen

Category
Rezepte
Merkmale

Zutaten