Winterliche pflanzliche Spekulatius-Tiramisu

Winterliche pflanzliche Spekulatius-Tiramisu

Mit das schönste an jeder Jahreszeit für uns sind die saisonalen Düfte und Geschmäcker. Im Herbst und Winter gehört für uns klassischer Spekulatius dazu, mit der würzigen Note aus Zimt, Nelken und Kardamom lassen sich auch eine ganze Reihe an feinen veganen Speisen zaubern. Eine Option mit unserem winterlichen Vegan Protein Spekulatius zeigt euch Lena heute mit dieser Spekulatius-Tiramisu. 

Zubereitungszeit: 30 Minuten plus Backzeit, 3 bis 4 Portionen

 

 

Zutaten

Für den Biskuit Boden
  • 115 Gramm Dinkelmehl
  • 80 Gramm Kokosblütenzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanille
  • 120 ml Wasser mit Kohlensäure
  • 20 ml Rapsöl
Für die Creme
  • 250 Gramm Cashewkerne
  • 200 ml Mandelmilch
  • 40 Gramm Ahornsirup
  • 1 Scoop Vegan Protein Spekulatius
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 60 ml flüssiges Kokosöl
Außerdem
  • 3-4 (vegane) Spekulatius
  • 150 ml kalter Kaffee
  • evtl. Amaretto nach Belieben
  • 2 EL Kakaopulver

 

 

Zubereitung

 

Den Backofen zunächst auf 180 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen.

In einer Schüssel das Mehl mit Kokosblütenzucker, Backpulver und Vanille vermischen. Wasser und Rapsöl hinzufügen und alles miteinander verrühren.

Den Teig in eine eingeölte Form füllen und für 20-25 Minuten goldbraun backen. Anschließend komplett abkühlen lassen und in die gewünschte Form zum Schichten schneiden.

Die Cashewkerne mit Mandelmilch, Ahornsirup, Vegan Protein Spekulatius, Salz, Vanillelextrakt und Kokosöl in einen Mixer füllen und für 5-8 Minuten cremig pürieren.

Nun den Kuchenboden in Gläser verteilen, mit 1-2 EL Kaffee beträufeln, die Cashew-Creme und zerbröselten Spekulatius schichten. Diesen Vorgang ein weiteres Mal wiederholen.

Die Gläser dann für mindestens 30-60 Minuten in den Kühlschrank stellen und anschließend mit Kakaopulver bestäuben und servieren. Die Tiramisu lassen sich auch prima ein, zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Winterliches Proteinpulver
Vegan Protein - Spekulatius
 

 

Von Elena Rosenthal
Teilen:

Zubereitungszeit

Portionen

Category
Rezepte
Merkmale

Zutaten