Basisch mineralisierte Zitronenlimonade

Basisch mineralisierte Zitronenlimonade

Durch jahrzehntelange und auf immer mehr Ertrag ausgelegte industrielle Landwirtschaft sind die Böden auf denen unsere Nahrung angebaut wird zunehmend ausgelaugt und - wie Untersuchungen zeigen - mineralstoffarm. Diese Mineralstoffe und Spurenelemente aber sind für unseren Organismus und zahllose zelluläre Prozesse essentiell und können nur extern zugeführt werden, also nicht selbst vom Körper gebildet werden.

Seit einigen Jahren haben wir daher nun schon unsere Mischung aus allen essentiellen Mineralien & Spurenelementen im Sortiment mit denen ihr jedwedes Getränk oder Mahlzeit re-mineralisieren könnt. Dabei sind alle Mineralstoffe in genau solchen Konzentrationen enthalten, damit sie den durchschnittsdeutschen Mangel auf allen Ebenen optimal ausgleichen.

Zubereitungszeit: 5 Minuten, für ca. 3 Personen



Zutaten

  • 1 Messlöffel Mineralien & Spurenelemente (auf Amazon)
  • 100g Kokosblütenzucker oder Erythritol
  • 850ml sprudelndes Mineralwasser
  • 100ml Wasser
  • Saft aus 3 Zitronen

 

 
 

Zubereitung


Kokosblütenzucker oder Erythritol und Wasser in einen Topf geben und solange erwärmen, bis dieser sich aufgelöst hat.

Währenddessen den Saft der Zitronen auspressen, durch einen Sieb gießen und mit den basischen Mineralien vermischen. Die Zucker-Wasser komplett abkühlen lassen und mit der Zitronen-Mineralien-Mischung verrühren.

Mit sprudelnden Mineralwasser aufgießen und entweder pur, mit Eiswürfel oder auch noch frische Minze genießen. Wenn dir Wasser mit Kohlensäure nicht bekommt kannst du die Limonade einfach mit stillem Quellwasser auffüllen.

Basenpulver mit allen Mineralstoffen & Spurenelementen
Mehr Informationen

 

Von Elena Rosenthal
Teilen:

Zubereitungszeit

Portionen

Category
Rezepte
Merkmale

Zutaten