Kostenloser Versand ab 20 Euro

Buchweizen Protein-Porridge mit karamellisierten Bananen

Buchweizen Protein-Porridge mit karamellisierten Bananen

Wir lieben Porridge - es bietet nicht nur die Gelegenheit Proteinpulver einmal anders zuzubereiten, sondern ist zudem vollgepackt mit wertvollen Rohstoffen, die für sich Mehrwert für den Körper und die eigene Fitness schaffen. So ist Buchweizen reich an potenten exogenen Antioxidantien gegen oxidativen Stress, reich an essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen wie B Vitaminen, Magnesium und Eisen und nicht zuletzt reich an Ballaststoffen für die Darmgesundheit.
Dieses Buchweizen-Protein-Porridge von Lena ist sowohl ein leckerer, gesunder Snack am Abend als auch eine richtig tolle Frühstücksoption, die man prima vorbereiten kann und morgens so einfach nur kurz aufzuwärmen braucht.

Protein Porridge



Zutaten für 1 bis 2 Portionen

  • 100 Gramm Buchweizen (über Nacht in Wasser eingeweicht)
  • 180 ml Mandelmilch
  • 50 Gramm Kokosblütenzucker
  • 2 Scoops Vegan Protein Haselnuss
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Maca
  • 1 TL Mandelmus


Für die karamellisierte Bananen

  • 1 Banane
  • 2 EL Kokosblütenzucker


Außerdem

  • 1 TL Kokosflocken
  • 1 TL Kakao Nibs
  • 1 TL Agavendicksaft




Zubereitung

Den Buchweizen über Nacht in genügend Wasser einweichen. Am nächsten Morgen das überschüssige Wasser abgießen und den gequollenen Buchweizen mit den restlichen Zutaten in einen Hochleistungsmixer füllen undsolange pürieren bis eine cremige Masse entsteht.

Währenddessen die Banane in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Kokosblütenzucker auf niedriger Hitze anbraten. Sobald sie karamellisieren sofort von der Flamme nehmen und zu dem Buchweizen Porrdige servieren.
Je nach Deinen Präferenzen kannst Du Kokosflocken, Kakao Nibs und Agavendicksaft ergänzen und das fertige Porridge heiß genießen.

Von Elena Rosenthal
Teilen:

Zubereitungszeit

Portionen

Category
Rezepte
Merkmale

Zutaten