Kostenloser Versand ab 20 Euro

Für die ganze Familie: Gemüse Curry mit Wilden Kräutern

Für die ganze Familie: Gemüse Curry mit Wilden Kräutern

Wir haben ein Faible für einfache und leckere aber zugleich nahrhafte und gesunde Gerichte die man einfach auch am nächsten Tag wieder aufwärmen kann oder die sich prima ins Büro mitnehmen lassen. Die Wilden Kräuter lassen sich in viele Speisen integrieren und geben so unseren ganzen Familien einen effektiven Boost an ursprünglichen, der Natur verbundenen Nährstoffen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten plus Vorbereitungszeit, 2 Portionen

 

 

Zutaten


  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Wilde Kräuter (auch bei Amazon)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Chili
  • 250 ml Kokosmilch
  • 110 ml Wasser
  • 1/2 Räuchertofu
  • 60 Gramm Erbsen
  • 120 Gramm Brokkoli
  • Salz, Pfeffer

  • 115 Gramm Reis
  • 180 ml Wasser
  • Eine Prise Salz

  • Frische Petersilie
  • 1 TL weißer Sesam
  • 1/2 Lauchzwiebel



     

    Zubereitung

     

    Zuerst Zwiebel, Karotte, Paprika, Knoblauchzehe, Brokkoli, Chili und Tofu in gleich große Würfel oder Scheiben schneiden.

    Eine tiefe Pfanne mit Öl erhitzen und die Zwiebel zusammen mit der Karotte glasig anschwitzen. Paprika, Tofu, Chili, Knoblauch, Ingwer und Paprikapulver hinzugeben und für weitere 2-3 Minuten anbraten.

    Die Wilden Kräuter mit dem Wasser vermischen und zusammen mit der Kokosmilch das Curry ablöschen. Die Wilden Kräuter geben dem Curry eine würzige Note und sorgen für einen gesunden Boost an Mikronährstoffen und sekundären Pflanzenstoffen.

    Die Hitze reduzieren, Brokkoli, Erbsen hinzugeben und für 15-20 Minuten köcheln lassen.

    In der Zwischenzeit den Reis in einen Topf mit Wasser bei mittlerer Temperatur köcheln lassen, bis er gar ist. Anschließend mit Salz abschmecken.

    Das fertige Curry ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Reis sowie nach Wunsch auch frischer Petersilie, Sesam und Lauchzwiebel genießen.


    Nährstoffe in ihrer ursprünglichsten und reinsten Form
    Wilde Kräuter
     

     

    Von Elena Rosenthal
    Teilen:

    Zubereitungszeit

    Portionen

    Category
    Rezepte
    Merkmale

    Zutaten