Gesundes Snacking - Cookie Dough Proteinkugeln

Gesundes Snacking - Cookie Dough Proteinkugeln

Wir zeigen euch heute den ultimativen veganen "Nibble Snack" für tagsüber bei der Arbeit, vor oder nach dem Sport oder abends auf dem Sofa. Wenn du selbstgemachten, frischen Cookie Dough ("Keksteig") noch aus deiner Kindheit liebst wird gar nicht genug bekommen von diesen Proteinkugeln - und du brauchst noch nicht mal ein schlechtes Gewissen haben. Denn mit ca. 10g Protein pro Portion sind die kleinen Kugeln ein waschechter, veganer und nachhaltiger Fitness-Snack. 

Proteingehalt pro Portion: ca. 18g

 

 

 

Zubereitung

 

Das Kokosmehl mit dem Proteinpulver in einer Schüssel vermischen und die Erdnussbutter, Ahornsiurp, Kokosöl und Salz hinzugeben. Die Mischung dann solange - am besten mit den Händen - verkneten bis ein samtiger Teig entsteht.

Die Schokolade klein hacken und unterrühren. Aus dem Teig etwa gleich große Kugeln formen und im Kühlschrank für 10 Minuten kalt stellen bevor du sie verschlingst. 

Wir machen uns immer direkt eine doppelte Portion da sich die Proteinkugeln problemlos für einige Tage im Kühlschrank aufbewahren lassen 💪

100% pflanzliche Zutaten
Unser Vegan Protein
 

 

Teilen:

Zubereitungszeit
20 Minuten

Portionen
1-2 Portionen

Kategorie
Rezepte
Merkmale
Vegan

Zutaten
  • 30 Gramm Kokosmehl
  • 20 Gramm (1,5 Scoops) Vegan Protein Vanille (auf Amazon)
  • 40 Gramm Erdnussbutter
  • 5 EL Ahornsirup
  • 2 TL flüssiges Kokosöl
  • 1 Prise Salz
  • 20 Gramm gehackte Schokolade