Kostenloser Versand ab 20 Euro

Guten Morgen: Glutenfreies Banana Bread

Guten Morgen: Glutenfreies Banana Bread

Banana Bread - oder auf deutsch Bananenbrot - ist ein amerikanisches Gebäck dass sich irgendwo zwischen Brot und Kuchen bewegt. Viele lieben Banana Bread vor allem weil es deutlich saftiger als Brot oder Kuchen ist und zugleich gesund und schnell satt macht.

Wir zeigen Euch heute wie Ihr in nur 30 Minuten zuhause frisches Banana Bread selber machen könnt, dass wir zusätzlich mit dem Protein und den Nährstoffen aus dem Morning Fuel boosten. Ihr könnt stattdessen aber auch jedes andere unserer Vegan Proteinpulver verwenden.

 

 

Zutaten:

  • 2 reife Bananen
  • 40 Gramm Kokosblütenzucker
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 100 Gramm Hafermehl
  • 30 Gramm Mandelmehl
  • 30 Gramm Morning Fuel
  • 90 ml Mandelmilch

 

 

Zubereitung

Die Bananen zunächst mit einer Gabel zu Brei zerdrücken. Anschließend den Kokosblütenzucker, Agavendickaft und Zimt unterrühren. Im dritten Schritt Hafer-, und Mandelmehl, sowie Morning Fuel , Mandelmilch und Backpulver dazugeben und zu einem möglichst homogenen Teig vermischen. 

Den Backofen auf 180° Celsius vorheizen und eine Auflaufform mit Backpapier auslegen. Das ist wichtig weil Bananenbrot sonst allzu leicht festklebt.

Den Teig in die so vorbereitete Form füllen, mit Kokosblütenzucker bestreuen und für ca. 20 bis 25 Minuten gold braun ausbacken.

Das Bananenbrot zuerst komplett abkühlen lassen und anschließend aus der Form nehmen, in etwa gleich große Stücke schneiden und genießen.

Das Bananenbrot hält sich übrigens auch problemlos mehrere Tage im Kühlschrank. 

Entdecke viele weitere Rezeptideen
Facebook Gruppe

 

 

Von Elena Rosenthal
Teilen:

Zubereitungszeit

Portionen

Category
Rezepte
Merkmale

Zutaten