Haselnuss-Apfel Protein Pancakes für den Winter

Haselnuss-Apfel Protein Pancakes für den Winter

Protein macht satt, liefert wertvolle Bausteine für viele Zellen des Körpers - einschließlich unserer Muskeln - und hilft uns so in Form zu kommen. Gerade in der kalten Jahreszeit, in der man mehr isst als im Rest des Jahres und sich zugleich weniger bewegt können proteinreiche Mahlzeiten wie Lenas Pancakes eine gesunde und doch kompromisslos saftig-leckere Alternative sein die zugleich sehr leicht und geschwind nachzumachen sind.

Den Apfel waschen, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

In einer Schüssel das Mehl mit dem Haselnuss Protein, Backpulver, Zucker und Zimt vermischen. Wenn ihr besonders auf die Kalorien achtet könnt ihr Kokosblütenzucker oder - noch besser - Erythrit verwenden.

Die Hafermilch hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.

Eine Pfanne mit Kokosöl erhitzen und 1-2 EL Teig hineingeben.

Ein paar Apfelspalten auf dem Teig in der Pfanne verteilen und von beiden Seiten goldbraun anbraten.

Die fertigen Pancakes mit Mandelmus, fein gehackter Schokolade und Ahornsirup genießen.

Nussiger Geschmack, reich an hochwertigen pflanzlichen Proteinen
Vegan Protein - Haselnuss

Von Elena Rosenthal
Teilen:

Zubereitungszeit
15 Minuten

Portionen
Für 2 Personen

Kategorie
Rezepte
Merkmale
Vegan Vegetarian

Zutaten
  • 1/4 Apfel 
  • 125g Mehl oder Dinkelmehl
  • 3 Messlöffel Haselnuss Protein (auch auf Amazon)
  • 1 TL Backpulver 
  • 2 EL Zucker oder Erythrit
  • 1 TL Zimt 
  • 300ml Hafermilch 
     
  • 1 TL Mandelmus 
  • 1 TL Ahornsirup 
  • 1 TL dunkle Schokolade