Proteinreiche und vegane Erdnussbutter-Tiramisu

Proteinreiche und vegane Erdnussbutter-Tiramisu


Wir 💛 Twists von bekannten Rezepten die Lena mit einigen kreativen Updates nicht nur vegan, sondern insgesamt gesund und vollwertig hinbekommt, sodass sie nicht nur schmecken sondern ernährungsphysiologisch Mehrwert stiften.

Diese Variante einer Tiramisu ist nicht nur weitaus fettärmer und zuckerfrei, sie hat ca. 24g pflanzliches Protein pro Portion und einen wunderbar nussigen Geschmack mit einer warmen Hafernote im Hintergrund: Ein waschechtes Fitnessrezept für die ganze Familie und alle die auf ihre Ernährung achten.

In einer Schüssel zunächst die Banane zu Brei zerdrücken und mit Hafermehl, Vegan Proteinpulver (wir lieben hier die neue Sorte Erdnussbutter), nach Belieben etwas Ahornsirup, Kakaopulver, Kaffeepulver und Backpulver vermischen.
Je nach Bedarf kannst du das Verhältnis zwischen Hafermehl und Proteinpulver noch weiter zugunsten des Proteingehalts verändern.

Danach die Hafermilch unterrühren und in eine runde Auflaufform füllen und für 15-20 Minuten bei 180 Grad backen.

Anschließend 30 Minuten auskühlen lassen, mit pflanzlichem Joghurt bestreichen und dem Kakaopulver bestreuen. Wir verwenden hier generell Rohkakao der besonders reich an hochwertigen Antioxidantien und Aktivstoffen für Herz, Gehirn, Muskeln, Knochen und die Psyche ist.

Bioverfügbares Protein, pflanzliche Rezepturen
Vegan Protein von Alpha Foods

Teilen:

Zubereitungszeit
15 Minuten plus 30 Minuten Ruhezeit

Portionen
FĂĽr 2 Personen

Kategorie
Rezepte
Merkmale
Gluten-free Vegan Vegetarian

Zutaten
  • 1/2 Banane 
  • 25g Hafermehl 
  • 25g Vegan Protein Erdnussbutter (gibt es auch auf Amazon)
  • 1 TL Ahornsirup 
  • 1 TL Kakao 
  • 1/3 TL Kaffepulver 
  • 1/2 TL Backpulver 
  • 120ml Hafermilch 
  • 150g pflanzlicher Joghurt 
  • 1 EL Kakao