Pumpkin Spice: Herbstliche Protein-Frühstück-Muffins

Pumpkin Spice: Herbstliche Protein-Frühstück-Muffins

Kein anderer Geschmack steht in den USA so für Herbst wie Pumpkin Spice. Vor allem beim traditionellen Thanksgiving-Dinner Ende November ist der Pumpkin Pie (auf deutsch "Kürbiskuchen") absolut nicht wegzudenken mit dem sanften Zimtgeschmack kombiniert mit dezenten Noten Muskatnuss, Ingwer und Nelke. Wenn es euch wie uns geht liebt ihr Pumpkin Spice das ganze Jahr über, aber in die herbstlich und winterlich heimelige Zeit passt Pumpkin Spice sicher ganz besonders, weshalb euch Lena heute zeigt wie ihr mit unserem Pumpkin Spice Proteinpulver unfassbar leckere, saftige und vegane Frühstück-Muffins zaubern könnt 🍂🍁🍃🎃

Zubereitungszeit: 5 Minuten plus Backzeit für 4 Portionen



Zutaten

  • 45g Pumpkin Spice Proteinpulver (Amazon)
  • 110g Mehl
  • 35g Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Vanile
  • 60g Zucker oder Erythritol
  • Eine Prise Salz
  • 2 TL Apfelessig
  • 180 ml Mandelmilch

 

 
 

Zubereitung


Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Förmchen auslegen.

In einer Schüssel Pumpkin Spice Proteinpulver, Mehl, Haferflocken, Backpulver, Vanille, Zucker und Salz miteinander vermischen. Apfelessig und Mandelmilch unterrühren hinzufügen und glatt rühren.

Den Teig in die Muffin-Förmchen füllen und für 12-15 Minuten goldbraun backen und morgens mit einer Tasse heissen Kaffee genießen 🧡

Herbstlich-zimtig leckerer Proteingenuß
Pumpkin Spice

 

Von Elena Rosenthal
Teilen:

Zubereitungszeit

Portionen

Category
Rezepte
Merkmale

Zutaten