Kostenloser Versand ab 20 Euro

Spätsommerliches Zwetschgen-Zimt Protein Porridge

Spätsommerliches Zwetschgen-Zimt Protein Porridge

Die reifen, süßen und vitaminreichen Früchte des späten Sommers gepaart mit den ersten Vorboten des Herbst in Form von duftenden Gewürzen: Diesem Übergang der Jahreszeiten wohnt ein ganz eigener wunderlicher Charme und Zauber inne. Lenas spätsommerliches Protein Porridge ist eine leckere und an Makronährstoffen ausgewogene Weise diese Zeit des Jahres gesundheitsbewusst zu zelebrieren und genießen 🙏


Zubereitungszeit: 5 Minuten + 2 Stunden Kühlzeit für 2-3 Personen

 

 

Zutaten

  • 2 Messlöffel Cookie Dough Protein (auch auf Amazon)
  • 60g Haferflocken
  • 1 TL Chia Samen
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Zitronenschale
  • 1 TL Orangenschale
  • 200ml Hafermilch
  • 1 TL Ahornsirup
  • 50g Zwetschgen
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 EL Walnüsse

 

 

Zubereitung

Die Haferflocken mit den Chia Samen, Zimt, Zitronenschale, Orangenschale, Hafermilch und veganem Proteinpulver vermischen. Uns schmeckt die Sorte Cookie Dough in dem Rezept am allerbesten, aber auch die Sorte Haselnuss passt hier gut dazu.

Die Mischung im Kühlschrank für 2-3 Stunden oder am besten über Nacht stehen und durchziehen lassen.

Die Hafer-Mischung dann mit einem Schuss Hafermilch in einen Topf geben und erwärmen.

Die Zwetschgen mit dem braunem Zucker in einen kleinen Topf erwärmen und die Walnüsse grob hacken. Über das warme Porridge geben und genießen.

Gut bekömmlich, gesund und auf natürliche Weise lecker
Veganes Proteinpulver

 

Von Elena Rosenthal
Teilen:

Zubereitungszeit

Portionen

Category
Rezepte
Merkmale

Zutaten