Vegane Schokoladen-Protein Pop Tarts

Vegane Schokoladen-Protein Pop Tarts

Eine proteinreiche Ernährung hat viele Vorteile. Neben den Aminosäuren für eine gesunde und attraktive Muskulatur sowie der Förderung der Fettverbrennung liefern die in Proteinpulver enthaltenen Bausteine auch die Grundlage für gesunde Zellen, Knochen sowie für gesundes Haar- und Nägelwachstum.

Protein lässt sich Dank Alpha Foods auch rein vegan aus gesprossten Samen verzehren - und die vielfältigen Proteinpulver können nicht nur als Shake, sondern auch für viele andere Rezeptideen verwendet werden. Heute zeigen wir euch mit Lenas Protein "Pop Tarts" mit Erdnussbutterfüllung ein besonderes leckeres Beispiel dafür 🥰

Zubereitungszeit: 15 Minuten aktive Arbeitszeit, 3 Portionen

 

 

Zutaten

  • 100 Gramm Dinkelmehl
  • 50 Gramm Vegan Protein - Schokolade
  • 40 Gramm Mandelmehl
  • 30 Gramm Kokosblütenzucker
  • 15 Gramm Kakaopulver
  • 1 EL Zimt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Backpulver
  • 20 ml geschmolzenes Kokosöl
  • 50 ml Kokosmilch
  • 2 EL Erdnussbutter

 

 

Zubereitung

 

Den Backofen auf 180° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

In einer Schüssel vermischst du dann zunächst die beiden Mehlsorten sowie das vegane Proteinpulver zusammen mit dem Kokosblütenzucker, Kakaopulver, Zimt, Vanilleextrakt und Backpulver. Danach das geschmolzene Kokosöl und die Kokosmilch unterrühren und solange kneten bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und gleiche Formen ausschneiden.

Eine Hälfte füllst du dann mit Erdnussbutter (siehe Abbildung), die du dann mit der 2. Hälfte verschließt und auf dem Backblech platzierst. Die Pop Tarts dann für 8 bis 12 Minuten goldbraun backen und anschließend komplett abkühlen lassen - und dann: genießen 😃

100% pflanzliche vegane Proteinpulver
8 leckere Sorten
 

 

Teilen:

Zubereitungszeit

Portionen

Kategorie
Rezepte
Merkmale

Zutaten