Veganes Superfood Omelett

Veganes Superfood Omelett

Ein veganes, rein aus Pflanzen gemachtes Omelett?

Jap, das geht - und es schmeckt auch noch richtig gut, hat kein Cholesterin und ist angereichert mit unseren würzigen Wilden Kräutern als reichhaltige Quelle für essentielle Nährstoffe und viele immunaktive und antioxidative Pflanzenstoffe. Eine gesunde, schnell gemachte und herzhafte Mahlzeit also für die ganzen Familie.

Zubereitungszeit: 15 Minuten, für ca. 2 Personen



Zutaten

  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Karotte
  • 1 TL Wilde Kräuter (auch auf Amazon)
  • 60g Kichererbsenmehl (auch auf Amazon)
  • 2 TL getrocknete Petersilie
  • 1 TL Backpulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 60ml Wasser
  • 2 TL frische Sprossen


 
 

Zubereitung


Zunächst Zwiebel und Karotte schälen und fein hacken. Paprika waschen und in feine Streifen schneiden.

In einer Schüssel Kichererbsenmehl, Petersilie, Backpulver, Salz, Pfeffer und Chiliflocken miteinander vermischen. Wasser mit den Wilden Kräutern als Nährstofflieferant verrühren und solange in die Mehl-Mischung einrühren bis ein glatter Teig entsteht.

Das kleingeschnittene Gemüse unter den Teig heben.

Durch die Zugabe von Mineralien & Spurenelementen (auch auf Amazon) könnt ihr das Omelett noch zusätzlich mineralisieren.

Eine Pfanne mit 1 EL Öl erhitzen und die Hälfte des Teiges hineinfüllen. Von beiden Seiten für 2-3 Minuten anbraten und auf einem vorgewärmten Teller servieren und mit frischen Sprossen genießen.

Natürlich und naturbelassen: Nährstoffe und pflanzliche Aktivstoffe
Wilde Kräuter

 

Von Elena Rosenthal
Teilen:

Zubereitungszeit

Portionen

Category
Rezepte
Merkmale

Zutaten