Das rote Wurzel-Elixier für spürbar neue Lebenskraft

Das rote Wurzel-Elixier für spürbar neue Lebenskraft

Pflanzliche Elixiere sind - wenn man es richtig anstellt - reich an Nährstoffen. Durch ihre sekundären Pflanzenstoffe erfüllen sie aber auch eine funktionale Wirkung auf unser Befinden, unser Immunsystem und unsere generelle physische Verfassung. So basiert bis heute der Großteil aller neu erfroschten Medikamente in ihrem Wirkprinzip auf Entdeckungen in Pflanzen bzw. Bakterien. Diese sogenannten sekundären Pflanzenstoffe sind es auch die manches Kraut und manche Wurzel zum Teil seit Jahrtausenden in Kulturen rund um den Globus zu einer überlieferten, alternativen Heilpflanze machen.

Unsere Rote Kraft ist so ein Elixier in dem wir eine Vielzahl an Wurzeln wie beispielsweise roten, schwarzen und gelben Maca, Kurkuma und Ginseng bewusst kombinieren um daraus ein nachhaltiges, pflanzliches Kraft-Elixier von Mutter Erde zu gewinnen. Das gewonnene Pulver kannst du einfach mit Wasser mischen - oder aber du nutzt es für ein ausgefuchstes Elixier und kombinierst es wie in diesem Rezept mit frischen Zutaten.

 

 


 

Zubereitung

 

Zunächst die Rote Bete, am besten mit Handschuhen, schälen. Wer den intensiven und erdigen Geschmack nicht mag kann auch die deutlich mildere gekochte Rote Beete verwenden die es auch fertig im Supermarkt gibt.

Die Rote Beete zusammen mit Bananen, Apfelsaft, Beeren, Mandelmilch, Kurkuma, Pfeffer, Ingwer, Limettensaft und der Roten Kraft  in den Mixer füllen und fein pürieren. Je nach belieben kannst du - wenn du dein Elixier süßer magst - etwas Ahornsirup oder Stevia Drops hinzufügen.

Das Elixier in Gläser füllen, genießen und spüren wie es seine belebende Wirkung entfaltet.


Das Kraft-Elixier aus Wurzeln und Beeren
Rote Kraft
 

 

Teilen:

Zubereitungszeit
5 Minuten

Portionen
2 Portionen

Kategorie
Rezepte
Merkmale
Vegan

Zutaten
  • 1 rohe oder gekochte Rote Bete Knolle
  • 2 Scoops Rote Kraft (auch auf Amazon)
  • 2 Bananen
  • 250 ml Apfelsaft
  • 100 Gramm Himbeeren
  • 200 ml Mandelmilch
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Eine Prise Pfeffer
  • 1 EL Limettensaft
  • 1/2 Tl frischer Ingwer