Produkte Über Uns Academy Kontakt SHOPPING CART0 LOGIN
Kostenloser Versand ab 16 Euro
Übersicht

Rezepte

Kurkuma Reisflocken Frühstücksporridge

Von Elena Rosenthal


Kurkuma ist das Gewürz das auch Curry seine gelbe Farbe gibt. Doch neben seiner angenehmen Würze enthält es bioaktive Bestandteile, sogenannte Curcuminoide, die sehr potente Effekte auf die menschliche Gesundheit haben können.

So wirkt Kurkuma vor allem nachweislich stark gegen Entzündungen. Chronische Entzündungsherde greifen konstant das körpereigene Gewebe an. Die Wissenschaft geht mittlerweile davon aus, dass dieser Effekt eine wesentliche Rolle bei einer Vielzahl degenerativer Erkrankungen spielt. Curcuminoide haben eine anti-entzündliche Wirkung die vergleichbar ist mit rezeptpflichtigen Medikamenten, hat aber keine der damit verbundenen Nebenwirkungen. Diese Wirkung macht Kurkuma so spannend bei der Behandlung einer Vielzahl entzündlicher Erkrankungen wie beispielsweise Arthritis.

In Lenas Porridge kommt Kurkuma daher sogar zweimal vor: einmal als Gewürzpulver und einmal als potenter Extrakt mit 95% konzentrierten Curcuminoiden den wir mit 900mg pro Portion in der Roten Kraft verwenden.
 

Zubereitungszeit: 15 Minuten aktive Arbeitszeit, 2 Portionen

 

 

Zutaten

 

 

Zubereitung

 

Lasse die Reisflocken, Rote Kraft, Agavendicksaft und Mandelmilch einmal in einem Topf kurz aufkochen und das Porridge anschließend bei mittlerer Hitze  köcheln bis die Reisflocken weich sind.

Das Porridge kannst du dann mit Zimt, Vanilleextrakt, Kurkuma, schwarzem Pfeffer und gegebenenfalls etwas mehr Agavendicksaft (oder auch Stevia) abschmecken.

Das fertige Porridge schmeckt danach besonders lecker mit etwas Erdnussbutter, Kakao Nibs, Kokosflocken und Sesam als Toppings.

 

 

© 2019 All Rights Reserved Organic Alpha, LLC. Impressum, AGB & Datenschutz