Produkte Über Uns Academy Kontakt SHOPPING CART0 LOGIN
Kostenloser Versand mit DHL ab 20 Euro
Übersicht

Pulver Updates

Unser Neuzugang vorgestellt: Das Neue Leben

Von Wolfgang Dorfner


Willkommen in der Familie! 😃 
Wir stellen euch heute unseren Neuzugang, das Neue Leben, genauer vor und erklĂ€ren was diesen schwarzen Shake so einzigartig und kraftvoll fĂŒr eure Gesundheit macht. Als wir begonnen haben die Formel zusammenzustellen, war das Ziel von Anfang klar: Ein krĂ€ftigender Detox Shake der die Bezeichnung auch wirklich verdient.
 

8 kraftvolle tonische Pilze


Es gibt zwar einen ganzen Berg tonischer Pilze, vor allem aber sind es acht StĂŒck die in der asiatischen Heilkunde in China, Russland und Indien seit Jahrhunderten zum Einsatz kommen und die erst nach und nach auch in Europa und den USA bekannter werden.

Reishi ist in China beispielsweise als Stimulanz fĂŒr das Immunsystem bekannt und hat den Beinamen “Kraut der Langlebigkeit”. Reishi hat eine adaptogene Wirkung auf das Immunsystem: die Wirkstoffe gleichen Unter- und Überfunktionen aus und bringen die einzelnen vielschichtigen Prozesse unserer körpereigenen Abwehr in ein ausgewogenes Gleichgewicht. Auf diese Weise ist Reishi sowohl dazu geeignet Autoimmunerkrankungen als auch Immundefizite auszugleichen. Und dass all das nicht nur das “GeschwĂ€tz” alter MedizinmĂ€nner ist wurde bereits in zahllosen wissenschaftlichen Studien hĂ€ufig zweifelsfrei belegt. So konnten schon diverse Studien nachweisen, dass Reishi Pilze zum einen das generelle Wohlbefinden steigern kann (siehe u.a. PMID: 18097503 und PMID: 15857210). Es erhöhte zudem in klinischen Studien das fĂŒr den Menschen gute und wichtige Cholesterin HDL (siehe u.a. PMID: 14756912) sowie die Produktion Immunzellen CD3 Lymphozyten durch das Immunsystem (siehe u.a. PMID: 18048435). Eine Studie konnte zuletzt auch zeigen, dass Reishi das Tumorwachstum bei Darmkrebs substantiell bremsen kann (siehe PMID: 20518254).

Und dabei ist Reishi nur einer von insgesamt 8 tonischen Pilzen die im neuen Leben in großen Mengen enthalten sind. Ein weiterer ist der etwas unappetitlich aussehende Lion’s Mane (oder auf Deutsch Igel-Stachelbart Pilz). Einige Studien legen hier den Schluss nahe, dass Lion’s Mane vor allem auf zentrale Funktionen im Gehirn einen positiven Einfluss hat und dabei hilft sowohl AngstzustĂ€nde zu lindern (siehe PMID: 20834180), den kognitiven Verfall bei Ă€lteren Menschen zu massiv zu bremsen (siehe PMID: 18844328) und Depressionen zu behandeln (siehe PMID: 20834180).

Neben Reishi und Lion’s Mane gehören zum neuen Leben auch Maitake, Agaricus Blazei, Remella, Shiitake, Cordyceps und Chaga. Insgesamt befinden sich in jeder Portion knapp 5 Gramm Extrakt aus tonischen Pilzen.

 

Neues Leben Detox Shake

 

Aloe Vera und Matcha ergÀnzen die Aktivkohle

 

Aloe Vera gehört bei den amerikanischen Ureinwohnern seit Anbeginn der Zeit zu den wichtigsten Heilpflanzen ĂŒberhaupt und findet seit einigen Jahren auch in der Schulmedizin vermehrt Einsatz als ergĂ€nzende Behandlung. Aloe Vera wird von Ureinwohnern traditionell zur Reinigung der Nieren, der Milz, der Blase und Leber eingesetzt.

Zwei Studien zeigte zuletzt zudem, dass Aloe Vera bösartige Wucherungen in Mund-, Hals- und Rachenraum effektiver behandelt und bekĂ€mpft, als so manche traditionell eingesetzte Medikamente (siehe PMID: 23240939 und PMID: 23162576). Aktuell sind auch drei Studien am Laufen, die den Nutzen von Aloe Vera bei der Behandlung bzw. PrĂ€vention von Magen- und Darmerkrankungen untersuchen mit sehr vielversprechenden ersten Resultaten. Wichtig ist fĂŒr uns aber vor allem der hohe Gehalt an wichtigen Mineralien - einschließlich Calcium, Magnesium, Zink, Chrom, Selen, Sodium, Eisen, Kalium, Kupfer und Mangan. Ebenso dazu gehören 20 der 22 fĂŒr den Menschen wichtigen AminosĂ€uren. Der hohe Gehalt an dem Enzym Bradykinase hilft zudem dabei die stĂ€ndigen kleinen EntzĂŒndungen im Körper zu reduzieren. Aloe Vera hilft Verdauung und Stuhlgang zu normalisieren und unterstĂŒtzt auf diese eine gesunde Ausscheidung der durch die Aktivkohle gebundenen Toxine.

Das ebenfalls enthaltene Matcha kennt seit einigen Jahren auch hierzulande nahezu jeder - und aus gutem Grund. Klinische Studien legen nahe, dass Matcha den Fettstoffwechsel im Körper anregen kann (siehe u.a. PMID: 19680234), die generelle Blutzirkulation fördert und somit auch den Abtransport und die Ausscheidung von Giftstoffen (siehe u.a. PMID: 21394199) sowie eine Verbesserung der Insulinempfindlichkeit (siehe u.a. PMID: 21649457).

 

Entgiftung Smoothie


Schwermetalle & Multiple Sklerose


Einen eindeutig kausalen Zusammenhang zwischen Schwermetallen und Multiple Sklerose (kurz: #MS) konnte zwar bisher keine Studie zweifelsfrei nachweisen. Die Korrelation zwischen beiden ist aber nicht ohne Grund immer wieder Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen.

Seit Jahren nimmt die Zahl der an MS erkrankten vor allem Frauen stĂ€ndig zu - und die Patienten werden immer jĂŒnger. Gleichzeitig zeigen klinische Untersuchungen, dass die Belastung von Lebensmitteln und Grundwasser mit Schwermetallen wie #Quecksilber, #Kadmium, #Arsen und #Blei konstant steigt. Eine klinische Publikation aus dem Jahr 2014 (siehe PMC 4334728) beklagt nicht nur die mangelhafte Untersuchung zwischen dem offensichtlichen Zusammenhang, sondern kommt durch Abgleich vorheriger Untersuchungen zu dem Ergebnis, dass kaum ein anderer Faktor bei so vielen Patienten gemein ist wie die Belastung durch Schwermetalle im Organismus. Dabei kam bereits eine Studie aus dem Jahr 2012 (siehe PMID 22438029) zu dem Ergebnis, dass MS-Patienten, die aktiv und erfolgreich Schwermetalle ausgeleitet haben, von einer deutlichen Besserung ihrer Symptome berichten. Als wahrscheinlich gilt daher in Fachkreisen, dass der Ausbruch von MS einer Kombination aus genetischen Grundfaktoren geschuldet ist, welche durch Schwermetalle (die ja ihrerseits Nerventoxine darstellen) schließlich zum Ausbruch gefĂŒhrt werden kann.

Die im neuen Leben enthaltene Aktivkohle bindet Toxine im Körper, allen voran sĂ€mtliche Schwermetalle, und scheidet diese dann ĂŒber den regulĂ€ren Stuhlgang aus um die Belastung des Körpers auf diese Weise kontrolliert niedrig zu halten. Hinzu kommt eine insgesamt klĂ€rende, reinigende Wirkung fĂŒr den Darm: Aktivkohle bindet FĂ€ulebakterien, die Durchfall und BlĂ€hungen verursachen. Ihr werdet es beim Stuhlgang schnell sehen und spĂŒren 🙈🙉🙊

© 2018 All Rights Reserved Organic Alpha, LLC. Impressum, AGB & Datenschutz