Produkte Über Uns Academy Kontakt SHOPPING CART0 LOGIN
Kostenloser Versand ab 20 Euro
Übersicht

Wissen

N-Acetylcystein (NAC) in der Nahrungsergänzung

Von Elena Fuchs


Es ist nicht überraschend, dass gerade in letzter Zeit ein starker Fokus auf unsere Immungesundheit gelegt wurde. Das Immunsystem ist die erste Verteidigungslinie gegen infektiöse Viren und besteht aus einer komplexen Sammlung von Zellen, Prozessen und biochemischer Botenstoffe, die unseren Körper jeden Tag gegen eindringende Krankheitserreger wie Viren, Bakterien und andere Pathogene schützen. Obwohl schon viel über die Unterstützung der Immungesundheit berichtet wurde – Vitamine A, C, D, Selen, Zink und dergleichen – sind sich viele möglicherweise der Bedeutung einer semi-essentiellen Aminosäure namens N-Acetylcystein (NAC) nicht bewusst.

 

NAC zur Stärkung des Immunsystems

NAC fördert die Stärkung des Immunsystems und wird vor allem wegen seiner Rolle zur Herstellung von Antioxidantien geschätzt. Zusammen mit zwei anderen Aminosäuren - Glutamin und Glycin - wird NAC benötigt, um das Antioxidant Glutathion herzustellen und wieder aufzufüllen. Glutathion ist eines der wichtigsten Antioxidantien des Körpers, das dabei hilft, freie Radikale zu neutralisieren, die Zellen und Gewebe im Körper schädigen können. Es ist wichtig für die Gesundheit des Immunsystems und die Bekämpfung von Zellschäden. Einige Forscher glauben, dass es sogar zur Langlebigkeit beitragen kann (1).

Untersuchungen zu bestimmten Krankheiten, die mit NAC- und Glutathionmangel verbunden sind, legen nahe, dass die Immunfunktion durch die Ergänzung mit NAC verbessert und möglicherweise wiederhergestellt werden könnte (2). Dieser Faktor wurde am häufigsten bei Menschen mit humanem Immundefizienzvirus (HIV) untersucht. In zwei Studien führte die Ergänzung mit NAC zu einer signifikanten Steigerung der Immunfunktion - mit einer fast vollständigen Wiederherstellung natürlicher Killerzellen (3, 4, 5).

Eine Reagenzglasstudie ergab, dass NAC in anderen Situationen mit geschwächtem Immunsystem wie der Grippe die Replikationsfähigkeit des Virus beeinträchtigen kann, was möglicherweise dabei Hilft die Symptome und die Lebensdauer der Krankheit zu verringern (6).

Das Beste aus der traditionellen Naturheilkunde

Alpha Foods Elixiere
 

Wobei wird es noch eingesetzt?

NAC wurde bereits in den 1960er Jahren als Mukolytikum (Azneimittel, das zur Schleimlösung in den Atemwegen dient) für chronische Atemwegserkrankungen eingeführt. Es hat ein gut etabliertes Sicherheitsprofil und wird immer noch häufig oral in Dosen von 600 mg / Tag als Mukolytikum angewendet.
NAC-Präparate werden als Behandlungsoption für mehrere Gesundheitsprobleme eingesetzt. Gerade seine antioxidativen Eigenschaften sind wichtig für die Bekämpfung zahlreicher durch oxidativen Stress verursachten Krankheiten wie Herzkrankheiten, Unfruchtbarkeit und einigen psychiatrischen Erkrankungen sind (7).

NAC spielt ebenfalls eine wichtige Rolle im Entgiftungsprozess des Körpers. Es kann helfen, Nebenwirkungen von Medikamenten und Umweltgiften zu verhindern (8). Tatsächlich geben Ärzte bei einer Überdosis Paracetamol regelmäßig intravenös NAC, um Nieren- und Leberschäden zu verhindern oder zu verringern.
Dadurch, dass Acetylcystein die Bronchialschleimhaut weniger viskos macht, wird es auch bei Patienten mit akuter bronchopulmonaler Erkrankung (Pneumonie, Bronchitis, Tracheobronchitis) verwendet (9).
Reagenzglasstudien haben NAC auch mit dem Tod und Blockierung von Krebszellen in Verbindung gebracht (10).

 

NAC wird zur Linderung der Symptome von Atemwegserkrankungen eingesetzt

NAC kann Symptome von Atemwegserkrankungen lindern, indem es als Antioxidant und Expektorant wirkt und den Schleim in den Luftwegen löst. Als Antioxidant hilft NAC dabei, den Glutathionspiegel in der Lunge wieder aufzufüllen und Entzündungen in den Bronchien und im Lungengewebe zu reduzieren. Menschen mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) leiden unter einer langfristigen oxidativen Schädigung und Entzündung des Lungengewebes, die zu einer Verengung der Atemwege führt - was zu Atemnot und Husten führt. NAC-Präparate wurden verwendet, um COPD-Symptome, Exazerbationen und Lungenabfall zu verbessern (11, 12). In einer einjährigen Studie verbesserten 600 mg NAC (2x täglich) die Lungenfunktion und die Symptome bei Patienten mit COPD signifikant (13).

Durch Ausdünnen des Schleims in den Bronchien und Erhöhen des Glutathionspiegels kann NAC dazu beitragen, die Schwere und Häufigkeit von Keuchen, Husten und Atemwegsattacken zu verringern (14). Zusätzlich zur Linderung von COPD und Bronchitis kann NAC andere Lungen- und Atemwegserkrankungen wie Mukoviszidose, Asthma und Lungenfibrose sowie Symptome einer Verstopfung der Nase und der Nasennebenhöhlen aufgrund von Allergien oder Infektionen verbessern (15).

 

NAC kann auch zur Gesundheit des Gehirns beitragen

Der Neurotransmitter Glutamat ist an einer Vielzahl von Lern-, Verhaltens- und Gedächtnisaktionen beteiligt und daher besonders im Gehirn von zentraler Bedeutung. Das Antioxidant Glutathion trägt dazu bei, die mit dem Altern verbundenen oxidativen Schäden an Gehirnzellen zu reduzieren (16).

Da NAC hilft, den Glutamatspiegel zu regulieren und Glutathion wieder aufzufüllen, kann es dem Menschen Menschen mit Gehirn- und Gedächtnisstörungen zugute kommen (17).

Während NAC die Gesundheit des Gehirns verbessern kann, ist mehr Forschung erforderlich, um eindeutige Schlussfolgerungen zu ziehen.


Wie erhöhe ich meine Cystein Synthese?

Es gibt keine spezifische Ernährungsempfehlung für Cystein, da der Körper zumindest kleine Mengen selbst herstellen kann. Damit der Körper die Aminosäure Cystein synthetisieren kann, benötigt er ausreichende Mengen an Folsäure, Vitamin B6 und Vitamin B12. Diese Nährstoffe sind vor allem in Bohnen, Linsen, Spinat und Bananen enthalten.

Während proteinreiche Lebensmittel wie Sonnenblumenkerne und Hülsenfrüchte Cystein enthalten, entscheiden sich zunehmend mehr Menschen auch für eine gezielte Ergänzung mit NAC um ihre Cysteinaufnahme zu erhöhen (18).


Das Fazit

NAC ist nicht nur zur Stärkung des Immunsystem wichtig, sondern spielt mehrere bedeutende Rollen für die menschliche Gesundheit. Seine vielseitigen Funktionen machen NAC zu einer praktikablen Behandlungsoption für mehrere Gesundheitsprobleme. Im Zweifel lohnt es sich die verschiedenen Aspekte von NAC mit einem Arzt zu besprechen um die optimale Dosierung und Behandlungsoption zu bestimmen.



Quellen:

  1. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24835770/
  2. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11115795/
  3. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11115795/
  4. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/1378279/
  5. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/1418777/
  6. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19732754/
  7. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16132711/
  8. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/9727078/
  9. https://www.cebm.net/covid-19/n-acetylcysteine-a-rapid-review-of-the-evidence-for-effectiveness-in-treating-covid-19/
  10. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/17700262/
  11. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27117852/
  12. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2706612/
  13. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4744393/
  14. https://erj.ersjournals.com/content/16/2/253.short
  15. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1450222/
  16. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK10807/
  17. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5241507/
  18. (18) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18990082/

© 2020 All Rights Reserved Alpha Foods BV Versand und Zahlung Impressum, AGB & Datenschutz